Ausstellungen

Ausstellungs-Reihe Zurück zur analogen Malerei

back 2 real art ... 100 % analog. Wieder zurück zum realen Pinsel und zu echten Acrylfarben. Ab 2019 habe ich begonnen die Bilder wieder in analog zu malen. Vorerst einmal Landschaftsbilder. Der große Unterschied zur digitalen Malerei ist das Farben mischen. Was am Computer ein Klick ist, entpuppt sich bei der analogen Malerei als eine eigene Wissenschaft, die enorm viel Zeit in Anspruch nimmt. Der Gestaltungsprozess bekommt dadurch eine eigene Qualität. Auch die Dynamik des Malens wird intensiver. Weil ich es gewohnt bin auf hartem Untergrund zu malen, male ich nicht auf Leinwand sondern auf ROHS-Platten. Sämtliche Bilder sind ebenfalls Unikate. Die Ausstellungen dieser Ausstellungsreihe sind themenbezogen.

Winter-Ausstellung

Ab 1. Jänner 2020 startet die Winter-Ausstellung im Bäckerei - Café Haimburger in Bleiburg. Zu sehen sind neben dem Titelbild "Ein Wintertraum" einige Landschaftsbilder mit Wintermotiven. Sämtliche Bilder sind in klassischer analoger Malweise mit realem Pinsel und echten Acrylfarben gemalt. 

"Ein Wintertraum" Bildausschnitt, analog art, Acryl-Gemälde mit Holz-Rahmen 40x30cm

 

Advent Advent

Ab 1. Dezember 2019 startet die neue Ausstellung "Advent Advent" im Bäckerei - Café Haimburger in Bleiburg. Zu sehen sind neben dem gleichnamigen Titelbild einige Landschaftsbilder mit Wintermotiven. Dies ist die zweite Ausstellung der Ausstellungs-Reihe "Zurück zur analogen Malerei". Sämtliche Bilder sind in klassischer analoger Malweise mit Pinsel und Acrylfarben gemalt. 

Einen recht herzlichen Dank an Andreas Lander, dass ich sein Foto als Vorlage für dieses Bild verwenden konnte. Auf Instagram unter @andreaslander

"Advent Advent" Bildausschnitt, analog art, Acryl-Gemälde mit Holz-Rahmen 30x40cm 

Das Alter, der Herbst des Lebens

Ab 22. Oktober startet die neue Ausstellungs-Reihe "Zurück zur analogen Malerei" mit zahlreichen Landschaftsbildern mit Herbstmotiven. Der Titel der Ausstellung lautet "Das Alter, der Herbst des Lebens". Passend zum Thema findet die Ausstellung im Seniorenzentrum Neuhaus in Pudlach im 2. Stock statt. Diese Ausstellung ist nicht öffentlich zugänglich, sondern nur für das Pflegepersonal, die Personen, die gepflegt werden und deren Angehörige, die sie besuchen. 
"Das Alter, der Herbst des Lebens" Bildausschnitt, analog art, Acryl-Gemälde mit Holz-Rahmen 40x30cm

Ausstellungs-Reihe Seelenbilder

Begonnen habe ich die "Seelenbilder" im Jahr 2016 in digital art zu malen. Ich habe meine Mal-Art beibehalten, allerdings den Hintergrund mit groben Pinselstrichen in Acryl gemalen und die Augen mit Buntstiften gezeichnet. Sämtliche Bilder sind auf Acrylglas mit Galerie-Rahmen zumeist in den Größen 40x60cm, 30x60cm oder 50x50cm, einige auch mit 30x45cm. In den drei Jahren sind an die 40 Bilder entstanden. Alle  Bilder sind Unikate. Zu jeder der sieben Ausstellungen gibt es einen Folder in dem jeweils 5 oder 6 Bilder vorgestellt werden. Die letzten neuen Seelen-Bilder gibt es im Herbst 2019 in Bleiburg zu sehen. Mit der Ausstellung "Seelenbilder 7" endet dieser Zyklus. Es ist ein sehr wichtiger Meilenstein in meiner künstlerischen Entwicklung. 

Seelenbilder 7

im Schloss Quadrat in Bleiburg im Herbst 2019. Das Bild am Plakat nennt sich "Ganz in weiß". Mit freundlicher Genehmigung foto-welten.eu. Bildausschnitt, digital art auf Acryl-Glas mit Galerie-Rahmen 40x60cm 

Seelenbilder 6

im Bäckerei - Café Haimburger in Kühnsdorf im Frühjahr 2019. Das Bild am Plakat nennt sich "Behind Green Eyes". Mit freundlicher Genehmigung sb_fotografie. Bildausschnitt, digital art auf Acryl-Glas mit Galerie-Rahmen 40x60cm 

Seelenbilder 5

im Gasthof Silberberg in Wolfsberg im Herbst 2018. Das Bild am Plakat nennt sich "der kritische Blick". Mit freundlicher Genehmigung Leni Papilio. digital art auf Acryl-Glas mit Galerie-Rahmen 30x60cm 

Seelenbilder 4

im Kirchenwirt in St. Kanzian am Klopeiner See im Frühjahr 2018. Das Bild am Plakat nennt sich "Junge Frau mit dem Perlenohrgehänge, eine Hommage an Jan Vermeer". Mit freundlicher Genehmigung Ingo Müller. digital art auf Acryl-Glas mit Galerie-Rahmen 30x60cm

Seelenbilder 3

im Schloss Quadrat in Bleiburg im Herbst 2017.  Das Bild am Plakat nennt sich "Das, was kommen mag". Mit freundlicher Genehmigung BRIEM-PHOTOGRAPHY.DE. digital art auf Acryl-Glas mit Galerie-Rahmen 30x60cm  

Seelenbilder 2

im See- und GenussHotel Silvia am Klopeiner See im Sommer 2017. Das Bild am Plakat nennt sich "Medusa". Mit freundlicher Genehmigung Martin Alexander Müller MM-Bilderschmiede. Bildausschnitt, digital art auf Acryl-Glas mit Galerie-Rahmen 40x60cm 

Seelenbilder 1

im HA - "das" Lokal in Griffen im Frühjahr 2017. Das Bild am Plakat nennt sich "Eiszeit". Mit freundlicher Genehmigung fuzzyreptile. digital art auf Acryl-Glas mit Galerie-Rahmen 30x60cm

Die digital-realistische Phase

2014 war die Zeit der Experimente zu Ende und ich habe "meine" Mal-Arten gefunden und miteinander kombiniert. Die Hintergründe sind mit feinen Pinselstrichen in Acryl gemalen und die wesentlichen Dinge im Bild sind mit Buntstifte detailgetrau gezeichnet. Da man in der digitalen Malerei das Bild sehr stark vergrößern kann, ist das detailgetreu oft zu genau ausgefallen, so dass der Eindruck entsteht, das Bild sei ein Foto. Wer genau schaut, sieht zwar, dass das Bild gemalen und gezeichnet ist, jedoch, wer nimmt sich schon die Mühe und schaut genau. Der Großteil der Bilder dieser digital-realistischen Phase ist auf Leinwand mit Holzrahmen. Ich habe in dieser Zeit einige sehr schöne Bilder gemalen und gezeichnet. Realistisch steht hier für nicht abstrakt. 

Die besten Bilder

... der digital-realistischen Phase. Zu sehen sind die Bilder im Frühjahr 2020 im Bäckerei - Café Haimburger in Bleiburg. Diese Ausstellung war ursprünglich im Herbst 2016 geplant. Das Bild am Plakat nennt sich "Der Feldhase". Mit freundlicher Genehmigung Christoph Ruisz. Bildausschnitt, digital art, mit Holz-Rahmen 20x30cm.

Stillleben

Von Anfang Juli bis Mitte September gibt es in Wolfsberg im Gasthof Silberberg die Ausstellung Stillleben zu sehen. Das Bild am Plakat nennt sich "Narzissen". Mit freundlicher Genehmigung Irina Prikhodko. Bildausschnitt, digital art auf Leinwand mit Keil-Rahmen 30x30cm.

Stillleben

Im Cafe Evi in Eberndorf. Beginn der Ausstellung ist der 14. Feber 2019. Passend zum Valentinstag gibt es jede Menge Bilder mit Blumen-Motiven. Diese Ausstellung war ursprünglich im Frühjahr 2016 geplant. Das Bild am Plakat nennt sich "Rosebud". Mit freundlicher Genehmigung Irina Prikhodko. Bildausschnitt, digital art auf Leinwand mit Keil-Rahmen 30x30cm.

Ohne Titel

Vom September bis Ende Oktober 2015 waren meine Bilder im Warteraum der Ordination Dr. Hans Werner Kieninger in Bleiburg zu sehen. Das Bild am Plakat nennt sich "Bunter Blumenstrauß". Bildausschnitt, digital art auf Leinwand mit Keilrahmen 40x30cm.

Es war einmal ... die Anfänge

Die Anfänge waren ein Kennenlernen der digitalen Malerei. Der Umgang mit dem Digitalisier-Tablet und dem Stift. Was kann man damit alles machen? Das Malen und Zeichnen mit verschiedenen Mal-Arten, von Bleistift über Kohle bis hin zu Wasserfarben und Ölmalerei sowie die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten. Zahlreiche Experimente mit verschiedenen Pinselarten, Untergründe, Farben und Kontraste zeigten mir die Möglichkeiten und die Grenzen der digitalen Malerei. 

Wer suchet, der findet

im Restaurant-Pizzeria Sonnencamp in Gösselsdorf im Sommer 2015. Zu sehen waren bereits Bilder der realistischen Phase. 

Alles nai macht der Mai

im Cafe Bäckerei Haimburger in Kühnsdorf im Frühjahr 2015. Zu sehen waren Landschaftsbilder. 

Blumen und Engel

im Cafe Evi in Eberndorf im Frühjahr 2014. Zu sehen waren zahlreiche Bilder mit Blumen- und Engel-motiven.

Bleiburg und Umgebung

im Cafe Konditorei Mikic in Bleiburg im Frühjahr und Sommer 2014. Zu sehen waren Landschaftsbilder. 

Gemeinschafts-Ausstellungen und sonstiges

Gemeinschafts-Ausstellungen und was sonst noch kommen mag. 

Gemeinschaftsausstellung der Künstlerinnen und Künstler der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg

 Aufgrund der aktuellen Sorge um die Ausbreitung des Corona-Virus wurde die Vernissage dieser Gemeinschafts-Ausstellung abgesagt. Die Bilder der Künstlerinnen und Künstler sind natürlich trotzdem während der Öffnungszeiten der Marktgemeinde zu sehen. 
 Auch ich trage mit drei Landschaftsbildern, die ich im letzten halben Jahr in Acryl gemalen habe, zu dieser sehr stimmigen und schönen Ausstellung bei. 
 Die Ausstellung läuft bis Ende Mai 2020. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr. Sofern es zu keiner Schließung der Marktgemeinde kommt.
 Auf Ihren Besuch freuen sich die Künstlerinnen und Künstler der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg.